Voßwinkeler Reitertage 2018

Am ersten Septemberwochenende wird es in Voßwinkel wieder spannend. Die Voßwinkeler Reitertage versprechen mit einer Mischung aus Spitzensport und tollem Rahmenprogramm beste Unterhaltung. Zum ersten Mal wird Kabarettist Bruno Knust, alias „Günna“, am Freitagabend im Festzelt auftreten.

Sportlich haben die Voßwinkeler Reitertage, wie auch in den letzten Jahren, wieder einiges zu bieten. Ein hochkarätig besetztes Starterfeld kämpft in 21 Prüfungen, davon allein sechs S-Springen, um eine Gewinnsumme von über 60.000 €.

Sportliche Höhepunkte sind das Championat der Stadt Arnsberg am Samstag um 16:00 Uhr und der Große Preis von Arnsberg-Voßwinkel am Sonntag um 15:00 Uhr. Allein die hier ausgeschriebenen Gewinnsummen von 10.500 € und 15.000 € locken wieder zahlreiche Topreiter nach Voßwinkel und werden, wie alle Springprüfungen, als Liveübertragung im Internet unter www.clipmyhorse.tv zu sehen sein.

Neben den Touren für die erfahrenen Reiter bieten die Voßwinkeler Reitertage aber auch Prüfungen für junge Sportler und junge Pferde an.

Um den Reitern optimale Bedingungen bieten zu können, wurde die gesamte Anlage bereits frühzeitig vor Turnierbeginn auf Vordermann gebracht. Insbesondere der Hauptspringplatz wurde komplett erneuert.

Nicht nur sportlich, auch beim Rahmenprogramm haben die Voßwinkeler Reitertage einiges zu bieten. Die Kleinen treffen sich in „Vossis Kinderland“ während die Eltern die Ausstellermeile, das kulinarische Angebot oder die holländische Band Sputterkearls genießen können. Der Freitagabend wartet in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight auf. Der Dortmunder Kabarettist Bruno Günna Knust kommt mit seinem Programm Volle Breitseite ab 20 Uhr ins Voßwinkeler Festzelt. Samstag ab 20 Uhr startet hier die große Partynacht.

Und auch der wohltätige Aspekt kommt bei den Voßwinkeler Reitertagen nicht zu kurz. Im Championat der Stadt Arnsberg am Samstag spendet der LIONS Club Neheim-Hüsten für jede fehlerfreie Überwindung eines bestimmten Hindernisses einen Geldbetrag für eine gemeinnützige Einrichtung.

Der Reitverein Voßwinkel ist für den Besucher- und Sportleransturm also estens gerüstet. Vom 30. August bis 02. September gibt es wieder Reitsport der Spitzenklasse gemischt mit einem familienfreundlichen Rahmenprogamm

Um die Sicherheit von Mensch und Tier bei der Veranstaltung zu erhöhen, wird auf der angrenzenden Bundesstraße 7 eine Tempo-30-Zone eingerichtet und die Überquerung der Straße durch Zebrastreifen und Ampel geregelt. „So haben wir die Möglichkeit, die gegenüberliegenden Wiesen für großräumige Parkflächen zu nutzen. Außerdem können die Stallzelte auf der anderen Seite der Bundestraße 7 leicht und sicher erreicht werden“, erklärt Bernd Müller die Maßnahmen.

Der Eintritt zum Turniergelände ist an allen Tagen, mit Ausnahme des Freitag- und Samstagabend, frei. Die Teilnahme an der Partynacht kostet 6 € und Karten für Bruno Günna Knust gibt es bei den Vorverkaufsstellen von Hellwegticket, in Voßwinkel bei den Bäckereien Coerdt und Greve und der Volksbank und an der Abendkasse.

Von |2018-08-23T15:33:38+00:00August 23rd, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar