Voßwinkeler Hallenturnier Ergebnisse

Mit einem Sieg von Steffen Bröckmann auf Neun-Elfer Turbo vom Reitverein Nordbögge-Lerche sind die Voßwinkeler Hallenreitertage am Sonntag zu Ende gegangen.
Insgesamt hatten sich in dem abschließenden S-Springen fünf Reiter für das Stechen qualifiziert.
Ohne Fehler und mit einer Zeit von 35,62 Sekunden hatte Steffen Bröckmann am Ende die Nase vorn.
Auf den Plätzen zwei und drei folgten Hubertus Große-Lümern vom Reitverein Vornholz (0:00; 36,79 Sekunden) und Mario Maintz vom Reitverein Bösensell (4:00; 33,83 Sekunden)

Philipp Müller vom Reitverein Voßwinkel und seine Schwester Kathrin hatten sich mit Curtis und Lifestyle ebenfalls für das Stechen qualifiziert und
belegte mit jeweils einem Fehler die Plätze vier und fünf.
Insgesamt war es ein erfolgreiches Wochenende für die sauerländer Reiter. Neben zahlreichen Platzierungen blieben auch einige Siege im Sauerland.
So gewann Jule Herbst vom Reitverein Voßwinkel auf Golden Dancing Lady einen Stil-Springwettbwerb (Foto rechts),
Clara Kußmann vom Reitverein Hellefeld auf Santana W ein Stilspringen der Klasse A und
Christina Niemand vom Reitverein Voßwinkel auf Ballentines ein Stilspringen der Klasse L.
Ebenfalls siegreich waren Corinna Schröter vom Reitverein Voßwinkel in einem A-Springen, Klause Otte-Wiese vom Reitverein Hellefeld
in einem M-Springen und Marco Lilienbecker und Kathrin Müller, beide vom Reitverein Voßwinkel, in einer Springpferdeprüfung der Klasse A bzw. M.
Die kompletten Ergebnisse finden Sie hier.

Texte Marietta Senske

Bild und Veröffentlichung Andreas Teutenberg

Von |2018-02-13T20:00:43+00:00Februar 13th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar