Lisa auf der Suche nach Dancan.

Lisa  aus Oeventrop hatte sich vor einer gefühlten Ewigkeit in Dancan verguckt. Es muß Liebe auf den ersten Blick gewesen sein. Doch eines Tages war Dancan nicht mehr da. Die junge Lisa vermisste ihn sehr. Schon seit einem Jahr steht der Wallach Dancan nicht mehr in Oeventrop, doch Lisa konnte ihn nicht vergessen.

Mit dieser erstaunlichen Geschichte machte sich Mama Anja in den sozialen Netzwerken auf die Suche und landete auch beim Geschäftsführer des ZRFV Voßwinkel.e.V.  Noch mit einem Kloß im Hals und 2 Telefonate weiter war der Kontakt  zur jetzigen Besitzerin  hergestellt.

Schon Gestern haben sich die beiden wiedergesehen.

Fotos wurden freundlicherweise von Lisa´s Mama zur Verfügung gestellt.

Von | 2018-03-19T18:55:10+00:00 März 19th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar